Tagebuch

Hier kannst Du in den Eintragungen des Metropolis Tagebuch blättern. Dieses Tagebuch enthält alle Einträge, die seit 1996 auf Metropolis von verschiedenen Chattern gemacht wurden.
Im Jahr 2003 wurde das Tagebuch "vorübergehend" geschlossen. Seit 1. Februar 2008 kann man nun wieder seine Erlebnisse auf Metropolis hinterlassen.

Klick Dich bis zu dem gewünschten Tag durch und lies alle Eintragungen, die zu diesem Datum gemacht wurden. Oder Du gibst unten den Namen des Chatters ein, dessen Tagebuch-Eintragungen Du lesen möchtest.

Viel Spaß!

Suche alle Tagebuch-Einträge des Benutzers:  

Auswahl

Jahr Monate
1996 123456789101112
1997 123456789101112
1998 123456789101112
1999 123456789101112
2000 123456789101112
2001 123456789101112
2002 123456789101112
2003 123456789101112
2008 123456789101112
2009 123456789101112
2010 123456789101112
2011 123456789101112
2012 123456789101112
2013 123456789101112
2014 123456789101112

November 2002

Tag: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30

26. November 2002

Karateschrumpfwurzel, 26.11.2002 00:01:59 Uhr
Alles besprochen (nee eigentlich hab nur ich gesprochen) und doch nichts geklärt... wenigstens isses raus... *grübel* :-/

*Mäuschen*, 26.11.2002 00:04:20 Uhr
bin ja mal baff, endlich mal einer aus meiner ecke, sogar in meinem alter, aber rotzig wie sonst wat. naja, vielleicht kann der auch anders. *g* aber glaub eh nicht, dass ich den nochmal wiedersehe... warum auch. :o) ich büschel schon wieder zu viel. *merk* naja, werd ich mir mal wieder abgewöhnen. besser isses.

seestern71, 26.11.2002 00:11:57 Uhr
nur dem anu zuliebe bin ich nächstesmal stille*so*und damit der nighty-schatzi nicht genevt den channel verlässt ;-)*knutschdich*

Ashcroft, 26.11.2002 00:15:35 Uhr
Frauenwitze aus den Calren Studios...

Rauschgoldbarren, 26.11.2002 00:58:07 Uhr
ein andermal...

Dark Voodoo, 26.11.2002 00:58:50 Uhr
nächtle

lex, 26.11.2002 00:59:13 Uhr
chweinechnitchel

*StupsN@se*, 26.11.2002 01:33:21 Uhr
neugierig beäuge.. tagebuch, was ist denn das ? reingucken.. war ganz nett hier.. komme wieder *s*

The Deep Blue, 26.11.2002 05:10:02 Uhr
Die Religion ist die größte gemeinschaftliche Selbstlüge seit Menschenanbeginn. Wie jeder anderen Selbstlüge auch, wird der Mensch immer wieder dem Aberglauben verfallen. Aberglaube und Mystizismus. Wenn das Leben besonders schwer wird, erlebt die Religion ihren Höhepunkt, denn die Menschen können die Realität wohl nicht immer vollständig ertragen. Dass wir nur Molekülhaufen auf einem noch größeren Molekülhaufen in einem leeren Raum sind, aus Zufall, ohne Sinn... nur aus der Logik heraus

The Deep Blue, 26.11.2002 05:12:37 Uhr
entstanden... so etwas wird sich kaum einer wirklich klarmachen können, weil jeder Mensch einen Wert in sich sieht... eine Besonderheit..... weil ihm sein Unterbewusstsein solche Züge impliziert. Die gesteuerte Illusion von biologischen Maschinen. Für wie trostlos würde das ein Aussenstehender halten? Diese Frage müsste sich jeder Mensch einmal stellen.